Zum Inhalt springen
23.09.2010

Wandern mit Rucksack und Bibel - Drei Tage rund um den Hesselberg mit dem Johannes-Evangelium

Mit Rucksack und Bibel waren 31 Frauen mit KDFB-Diözesanbeirat Pfarrer Konrad Herrmann unterwegs am Hesselberg.

Eichstätt/Gerolfingen. (pde) – Mit Rucksack und Bibel waren 31 Frauen des Eichstätter Diözesanverbandes des Katholischen Deutschen Frauenbundes (KDFB) rund um den Hesselberg unterwegs. Der geistliche Leiter und KDFB-Diözesanbeirat Pfarrer Konrad Herrmann gab den Teilnehmerinnen die Bibelstellen vom „Lieblingsjünger Johannes“ aus dem Johannes-Evangelium mit auf den Weg. Sie sollten Impulse für den Alltag sein, wie sie selbst als Jüngerinnen Jesu ihr Leben gestalten können. Eines der Wanderziele der Frauen war auch Wilburgstetten, die Heimat des ehemaligen Eichstätter Bischof Rabeno, der im 14. Jahrhundert den Eichstätter Dom vollendet hatte.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.