Zum Inhalt springen
23.11.2020

Vesper für eine Kultur des Lebens am 1. Adventssonntag in Gerolfing und im Livestream

Michael Schmidpeter, Referent für Seniorenpastoral im Bistum Eichstätt (links) und Vanessa Strauß. pde-Foto: Teresa Loichen

Eichstätt/Ingolstadt. (pde) – Zu einem Vespergottesdienst für eine Kultur des Lebens mit eucharistischer Anbetung lädt das Bistum Eichstätt am 1. Adventssonntag, 29. November, um 16 Uhr in die Pfarrkirche St. Rupert Ingolstadt-Gerolfing. Der Gottesdienst wird unter www.bistum-eichstaett.de/live im Internet übertragen.

Organisiert wird die Vesper vom Fachbereich Lebensschutz im Bischöflichen Ordinariat Eichstätt zusammen mit dem Caritas-Seniorenheim Gerolfing und den Pfarreien Gerolfing, Mühlhausen-Dünzlau und Pettenhofen-Irgertsheim. Der Gottesdienst steht unter der Überschrift „so nah“. Dieses Motto will andeuten, dass der Mensch, trotz aller körperlichen Distanz in diesen schwierigen Zeiten dem Anderen sehr nah sein kann. Nicht nur sind die Menschen im Gebet verbunden, sondern können sich auch ganz individuell und zeitgleich in Gedanken nah sein. Diese Nähe der Menschen untereinander wird ergänzt durch die Nähe Gottes. Insbesondere in der Vesper und in der eucharistischen Anbetung soll dieser Gedanke greifbar werden: „Gott ist real da, in der Monstranz ausgestellt, im eucharistischen Brot. So könne der Mensch die größten Entfernungen überbrücken und auch diese besonders herausfordernde Zeit der Quarantäne und Distanz“, wie es in der Einladung zu dem Gottesdienst heißt.

Das Bistum Eichstätt will deshalb besonders die Senioren ermutigen, die durch die Lebenserfahrung und ihren Glauben dazu maßgeblich beitragen: „Wir haben den Krieg überlebt, dann schaffen wir auch diese Krise! Körperlich kann ich nicht helfen, aber ich bin mit meinem Gebet und in meinen Gedanken bei dir. Mach dir keine Sorgen um mich, pass auf dich auf, du bist mir wichtig.“

Die Vesper für eine Kultur des Lebens geht auf eine Initiative von Papst Benedikt XVI. aus dem Jahr 2010 zurück. Seither hat sie im Bistum Eichstätt fast jedes Jahr an einem anderen Ort stattgefunden.

Zu dem Präsenzgottesdienst in der Pfarrkirche Gerolfing sind aufgrund der Corona-Pandemie nur 66 Personen zugelassen, deshalb ist eine Anmeldung unter Tel. (08421) 50-617 oder -613, E-Mail: lebensschutz(at)bistum-eichstaett(dot)de zwingend erforderlich. Der Livestream wird zeitgleich unter www.bistum-eichstaett.de/live und auf dem Youtube- bzw. Facebook-Kanal der Diözese übertragen.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.