Zum Inhalt springen
18.07.2019

Unterstützung aus Eichstätt für Caritas-Projekte weltweit

Freiburg/Eichstätt. (pde) – Einen Rekord an Spenden verzeichnet Caritas international für das vergangene Jahr. Wie bei der Jahrespressekonferenz des Hilfswerks in Freiburg bekannt gegeben wurde, fiel die Summe der geleisteten Hilfen mit 81,08 Millionen Euro so hoch wie nie zuvor aus.

416.680,41 Euro wurden Caritas international im vergangenen Jahr von Spenderinnen und Spendern aus dem Bistum Eichstätt für Hilfsprojekte in Afrika, Asien, Europa und Lateinamerika zur Verfügung gestellt. Besonders viele Spenden aus der Region gingen für die Projekte nach dem Tsunami und Erdbeben im indonesischen Sulawesi, der Nothilfe in Jemen und der Nothilfe für Syrien ein. Mit Blick auf die aktuelle Situation in Syrien betonte der Leiter von Caritas international, Oliver Müller, dass das Hilfswerk in dem Land künftig auch Wiederaufbauhilfe leisten will.

Caritas international, das Hilfswerk des Deutschen Caritasverbandes, leistet weltweit Katastrophenhilfe und fördert soziale Projekte für Kinder, für alte und kranke sowie für behinderte Menschen - unabhängig von Religion und Nationalität.