Zum Inhalt springen
21.11.2012

UnBehindert leben und glauben: Veranstaltungsreihe der KEB Treuchtlingen

UnBehindert leben und glauben, so heißt eine Veranstaltungsreihe der Katholischen Erwachsenenbildung in Treuchtlingen.

Eichstätt/Treuchtlingen. (pde) – „UnBehindert leben und glauben“, so heißt eine Veranstaltungsreihe der Katholischen Erwachsenenbildung in Treuchtlingen. In diesem Rahmen findet am Mittwoch, 28. November, um 20.00 Uhr ein Vortragsabend im Katholischen Pfarrheim Treuchtlingen statt. Zunächst hält Dr. Hubert Soyer, Leiter der Regens-Wagner-Stiftung in Absberg, einen Vortrag zum Thema „Behinderung – Besonderheit und Vielfalt“. Im Anschluss findet eine Podiumsdiskussion mit dem Titel „Vorbehaltlose Begegnung“ statt. Daran werden unter anderem Pfarrer Alfred Grimm, Diözesanverantwortlicher für Behindertenpastoral, und Jürgen Hoffmann, Behindertenbeauftragter des Landkreises Weißenburg-Gunzenhausen, teilnehmen. Schwerpunkte der Diskussion sind Themen wie Inklusion, Ängste und Unsicherheiten im Umgang mit Behinderten sowie das Thema Glaube und Behinderung.

Weitere Informationen bei der Behindertenseelsorge der Diözese Eichstätt, Tel. (08421) 50-694, Fax (08421) 50-609, E-Mail: behindertenpastoral(at)bistum-eichstaett(dot)de oder unter „www.bistum-eichstaett.de/behindertenpastoral/“.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.