Zum Inhalt springen
31.03.2017

Thema Reformationsgedenken: Diözesaner Ordenstag im Priesterseminar

Eichstätt. (pde) – Mit dem Reformationsgedenken beschäftigt sich auch der erste diözesane Ordenstag in diesem Jahr am Samstag, 29. April. Die Mitglieder der verschiedenen Ordensgemeinschaften und Säkularinstitute im Bistum Eichstätt treffen sich dazu im Eichstätter Priesterseminar. Die Veranstaltung beginnt um 14.30 Uhr mit einem Vortrag von Domkapitular em. Alois Ehrl zum Thema „Reformationsgedenken – wozu?“ Er nimmt in den Blick, warum im Jahr des Gedenkens an 500 Jahre Reformation auch die katholische Kirche dazu eingeladen ist. Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit zur Begegnung. Um 16.45 Uhr findet eine Vesper in der Schutzengelkirche statt, die den Ordenstag abschließt.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.