Zum Inhalt springen
21.01.2003

Sonntag in Schloss Hirschberg mit Führung und Gottesdienst - Schola Gregoriana gestaltet Eucharistiefeier mit

Beilngries. (pde) - Für den 26. Januar lädt die Leitung des Bistumshauses Schloss Hirschberg zum ersten „Sonntag in Schloss Hirschberg“ im Jahr 2003 ein. Um 16.00 Uhr beginnt die Führung durch das Schloss, bei der zunächst mit dem Rittersaal und dem Kaisersaal die historischen Räume erklärt werden. Besucht werden auch die Marienkapelle, die in den 60er Jahren durch Freiherr von Branca nach den Vorgaben der Liturgiereform des II. Vatikanischen Konzil gebaut wurde, sowie der vor ca. zehn Jahren von Karl-Josef Schattner errichtete Neubau mit Speisesaal und Cafeteria.

Die abendliche Eucharistiefeier wird von der Schola Gregoriana aus Eichstätt unter der Leitung von Domkapellmeister Christian Heiß musikalisch gestaltet. Sie singt den Gregorianischen Introitus „Adorate Deum omnes Angeli“ zum 3. Sonntag im Jahreskreis, die Missa „Iuvenes Cantorum“ von Christian Heiß sowie das „Ave verum corpus“ von Gabriel Fauré.

 



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.