Zum Inhalt springen
28.12.2018

Seniorennachmittage und Gedächtnistraining: Kursangebote des Diözesanbildungswerks

Eichstätt/Treuchtlingen/Neumarkt. (pde) – Mehrere Kurse im Bereich der Seniorenpastoral bietet im Januar das Diözesanbildungswerk im Bistum Eichstätt an. Die Kurse richten sich an haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter sowie alle Interessierten.

Am Samstag, 12. Januar, im Pfarrzentrum in Treuchtlingen und Donnerstag, 17. Januar, im Pfarrzentrum St. Anton in Ingolstadt geben Referenten unter dem Motto „Fasching, muss das sein?“ Tipps zum kreativen Gestalten von Seniorennachmittagen in der närrischen Zeit. Der Einsatz von Musik und Bewegung steht dabei im Vordergrund. Beginn ist jeweils um 9.30 Uhr.

Wie man „Grips-Gymnastik, Gedächtnistraining und Bewegung“ sinnvoll kombiniert, erfahren die Teilnehmer am Samstag, 26. Januar, im Neumarkter Johanneszentrum. In dem Kurs geht es darum, wie das Gehirn auf Bewegung reagiert und welche motorischen Grundfähigkeiten bei Älteren besonders trainiert werden sollten. Ein weiterer Kurs findet am Dienstag, 29. Januar, im Pfarrheim in Herrieden statt. Beginn ist jeweils um 9.30 Uhr.

Anmeldung bis eine Woche vor Kursbeginn beim Bischöflichen Ordinariat, Seniorenpastoral, Tel. (08421) 50-622, E-Mail: altenarbeit(at)bistum-eichstaett(dot)de. Weitere Informationen unter www.bistum-eichstaett.de/altenarbeit.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.