Zum Inhalt springen
22.03.2016

Senioren aktivieren – Einsteigerkurs und Märchen-Seminar im April

Eichstätt/Hilpoltstein. (pde) – Eine Einführung in die Arbeit mit Senioren gibt die Werkstatt Seniorenarbeit des Bistums Eichstätt am Montag, 11. April. In der Caritas-Begegnungsstätte für Senioren in Hilpoltstein erhalten Haupt- und Ehrenamtliche von 9.30 Uhr bis 17 Uhr einen Einblick, wie sie unterschiedliche Gruppen von Senioren kreativ, abwechslungsreich und ganzheitlich aktivieren können. Unter dem Motto „Aller Anfang… – leichtgemacht!“ zeigt der Einsteigerkurs vielseitig einsetzbare Module zum Beispiel aus den Bereichen Sinneserfahrung und biografisches Arbeiten. Es referiert die Gedächtnistrainerin Ursula Haas.

Am Samstag, 23. April, findet ebenfalls in der Caritas-Begegnungsstätte für Senioren in Hilpoltstein der zweite Teil von „Der goldene Schlüssel im Labyrinth des Vergessens“ statt. Von 9.30 Uhr bis 17 Uhr erfahren die Kursteilnehmer, wie sie mit Märchen demente und verwirrte, ältere Menschen aktivieren können. Referentin ist die Sozialpädagogin und Heilpraktikerin für Psychotherapie Ursula Kukrecht.

Nähere Informationen und Anmeldung bis eine Woche vor Kursbeginn im Internet unter www.bistum-eichstaett.de/altenarbeit oder beim Bischöflichen Ordinariat Eichstätt, Seniorenpastoral, Tel. (08421) 50-622, Fax (08421) 50-628, E-Mail: altenarbeit(at)bistum-eichstaett(dot)de.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.