Zum Inhalt springen
28.01.2008

Rad-Wallfahrt zum Bruder Klaus nach Flüeli - Landvolkbewegung bietet außerdem Reisen nach Ungarn, Spanien und Bulgarien an

Eichstätt. (pde) – Fünf Reisen bietet die Katholische Landvolkbewegung (KLB) im Bistum Eichstätt für das kommende Jahr an. Vom 30. April bis 4. Mai geht es unter dem Motto „Europa gelingt gemeinsam“ nach Ungarn, angesteuert wird unter anderem der Plattensee. Die Leitung haben Franz Uhl und Marianne Schneider.

Aufbruch zur neuntägigen Rad-Wallfahrt nach Flüeli ist am 13. Mai. Die Tour wird von Sebastian Wacker und Pfarrer Elmar Spöttle aus Velburg begleitet. Rückkehr ist am 21. Mai. Flüeli ist auch das Ziel einer Buswallfahrt, die vom 16. bis 20. Juli stattfindet. Domkapitular Franz Mattes und Bene Bittlmayer werden diese Reise begleiten.

Maria Weidenhiller leitet die Reise nach Spanien und Portugal, die vom 8. bis 14. Juni angeboten wird. Stationen sind Lissabon, Fatima und Santiago de Compostella. Veranstalter für eine achttägige Studien- und Begegnungsreise nach Bulgarien ist das Landesbildungswerk der KLB Bayern in München. Die Reise findet vom 30. August bis 6. September statt.

Wer sich für eine der Reisen interessiert, kann sich bei der Katholischen Landvolkbewegung melden. Sobald ausführliche Prospekte vorliegen, werden diese gemeinsam mit den Anmeldeunterlagen zugeschickt. Die Adresse: Katholische Landvolkbewegung, Luitpoldstraße 2, 75072 Eichstätt, Tel. (08421) 50-675, Fax (08421) 50-628, E-Mail: klb@bistum-eichstaett.de.

 



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.