Zum Inhalt springen
24.05.2020

Pfarrvikar Pooppallil verläßt Breitenbrunn

Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Breitenbrunn. pde-Foto: Johannes Heim

Eichstätt/Breitenbrunn. (pde) – Pater Roy Pooppallil, derzeit Pfarrvikar der Pfarreien Breitenbrunn (mit Expositur Hamberg), Gimpertshausen und Kemnathen im Pfarrverband Breitenbrunn beendet zum 31. August seinen Dienst im Bistum Eichstätt. Er wird künftig Aufgaben in seinem Orden wahrnehmen.

Pooppallil ist Priester der Ordensgemeinschaft „Carmelites of Mary Immaculate“ (CMI) aus Mysore in Indien. Er stammt aus Mattara in Kerala und wurde 2003 zum Priester geweiht. Im Bistum Eichstätt war er seit dem Jahr 2009 an verschiedenen Stationen tätig, unter anderem in Walting und Nürnberg-Reichelsdorf.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.