Zum Inhalt springen
24.08.2004

Pfarrer Stefan Ackermann verstorben

Eichstätt/Schwabach. (pde) – Stefan Wilhelm Ackermann, Hausgeistlicher im Altenheim St. Willibald in Schwabach, ist am 24. August kurz nach seinem 84. Geburtstag im Stadtkrankenhaus Schwabach verstorben. Ackermann wurde am 15. August 1920 in Sanktanna, Kreis Arad, Rumänien geboren. Der Rumäniendeutsche aus dem Banat wurde am 5. August 1945 in Neu-Sanktanna durch den Bischof von Temeschburg (Timisoara) Dr. Augustin Pacha zum Priester geweiht.

Anschließend war er als Kaplan und Pfarrer in acht Pfarreien der Diözese Temeschburg tätig. Nach dem Eintritt in den Ruhestand kam er am 1. August 1991 als Hausgeistlicher im Altenheim St. Willibald in Schwabach in die Diözese Eichstätt.

Die Begräbnisfeier findet am Donnerstag, 26. August 2004, in Schwabach statt. Um 11.30 Uhr wird in der Pfarrkirche St. Peter und Paul das Requiem gefeiert, um 13.00 Uhr ist die Beisetzung auf dem Waldfriedhof in Schwabach.

 



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.