Zum Inhalt springen
24.04.2005

Pfarrer Ferdinand Albrecht geht in den Ruhestand

Eichstätt/Pyrbaum. (pde) – Der Bischof von Eichstätt Dr. Walter Mixa hat der Bitte von Pfarrer Ferdinand Albrecht entsprochen und seinen Verzicht auf die Pfarrei Pyrbaum zum 25. April angenommen. Bis zur Versetzung in den Ruhestand am 1. September wird Pfarrer Albrecht seine Pfarrei weiterhin als Pfarradministrator betreuen.

Ferdinand Albrecht wurde 1967 zum Priester geweiht. Nach kurzer Aushilfstätigkeit in Hörmannsdorf und Penzenhofen wurde er Kooperator in Lauterhofen, 1968 zweiter Kooperator in Weißenburg und 1971 Benefiziumsprovisor in Abenberg. 1977 wurde Ferdinand Albrecht zum Pfarrer in Töging und nebenamtlichen Provisor von Kottingwörth ernannt. Die Pfarrei Pyrbaum übernahm er 1990.

 



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.