Zum Inhalt springen
21.09.2004

Pfarrer August Christ verstorben

Eichstätt. (pde) – Pfarrer i.R. August Christ ist am vergangenen Sonntag im Alter von 77 Jahren in Augsburg gestorben. Er war seit 51 Jahren Priester, davon zwanzig Jahre Pfarrer in Bergheim.

August Christ wurde am 18. August 1927 in Ornbau geboren und nach Abschluss seiner Studien an der Philosophisch-Theologischen Hochschule in Eichstätt am 29. Juni 1953 zum Priester geweiht. Er war zunächst Kaplan in der Pfarrei St. Johannes in Neumarkt. 1957 wurde er Kaplan in Ingolstadt /St. Konrad. Vier Jahre später übernahm er die Leitung der Pfarreien Gelbelsee und Irlahüll. 1973 wurde er zum Pfarrer in Bergheim ernannt. Gleichzeitig wurde er für drei Jahre mit der Landvolkseelsorge im Bistum Eichstätt beauftragt. Später kamen zu seinem Seelsorgebereich die Pfarreien Joshofen und Unterstall hinzu. Am 1. September 1993 ging Pfarrer Christ in den Ruhestand, den er in Augsburg verbrachte. Er blieb jedoch stets in Verbindung mit seiner Heimatdiözese.

Die Begräbnisfeier findet am Freitag, 24. September, in Bergheim statt. Sie beginnt um 14.00 Uhr mit dem Requiem in der Pfarrkirche, anschließend ist die Beisetzung im Priester-grab des Friedhofs.

 



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.