Zum Inhalt springen
15.04.2008

Pater Michael Spitz verstorben

Eichstätt/Gnadenberg. (pde) – Pater Dr. Michael Spitz ist am Montag, 14. April gestorben. Michael Spitz wurde am 8. Oktober 1937 in Klostermühle, Pfarrei Gnadenberg, geboren. Er trat der Ordensgemeinschaft der Salesianer Don Boscos bei und wurde im Jahre 1971 in Benediktbeuern zum Priester geweiht. Viele Jahre war er an der Hochschule Benediktbeuern als Professor tätig. Seit einigen Jahren lebte er im Kloster Ensdorf (Landkreis Amberg-Sulzbach), wo er auch verstarb.

Pater Spitz war mit seiner Heimatpfarrei sehr verbunden und hielt durch viele Urlaubsvertretungen und Gottesdienste die Verbindung mit seiner Heimat aufrecht. Seinen 70. Geburtstag feierte er noch in Gnadenberg.

Requiem und Beerdigung werden am kommenden Freitag, 18. April, um 14.00 Uhr im Kloster Ensdorf sein.