Zum Inhalt springen
24.04.2018

Orgelmusik am Mittag in der Schutzengelkirche: Auftakt am 1. Mai

Eichstätt. (pde) – Die Reihe „Orgelmusik am Mittag“ in der Eichstätter Schutzengelkirche startet am 1. Mai. Den Auftakt gestalten Christine Fath-Pscherer und Rudolf Pscherer, Eichstätt, mit „Orgel a quattre Mains“.

Jeweils von 11.30 Uhr bis gegen 12 Uhr stehen an Sonn- und Feiertagen bis Ende Juli Musik für Orgel solo, aber auch für Orgel und Flöte, Violine, Horn oder Saxophon auf dem Programm. Die Orgelmatinee am 10. Mai mit Ton Koopman im Rahmen des Musikfests Eichstätt wird auch vom Bayerischen Rundfunk mitgeschnitten.

Seit 1982 bietet die Reihe „Orgelmusik am Mittag“ in den Sommermonaten etwa eine halbe Stunde Musik in der eindrucksvollen Atmosphäre der an Kunstschätzen reichen barocken Schutzengelkirche.

Weitere Informationen unter www.orgelmusik-am-mittag.de.