Zum Inhalt springen
17.07.2019

Orgelmusik am Mittag in der Eichstätter Schutzengelkirche mit Volksmusikklängen

Eichstätt. (pde) – Am Sonntag, 21. Juli, steht die Orgelmusik am Mittag in der Eichstätter Schutzengelkirche im Zeichen der bayerischen Tradition – passend zu den Volksmusiktagen „Mittendrin“ in Eichstätt. Um 11.30 Uhr beginnt das „Trio Collegio“ sein Konzert mit folkloristischen Klängen auf Diskantzither, Basszither, Gitarre und diversen Blockflöten.

Auf dem etwa halbstündigen Programm von Edith Hilbich, Roland Frank und Bernhard Hilbich stehen die „Sonata IV“ von Valentin Röser. Auch der „Bauernmarsch“, der „Galanterie-Ländler“ und die „Slawische Polka“ von Herzog Max in Bayern sowie der „Landler in F-Dur“ von Hermann Lahm werden zu hören sein.

Der Eintritt zum Konzert ist frei, Spenden sind willkommen. Weitere Informationen unter www.orgelmusik-am-mittag.de.