Zum Inhalt springen
31.01.2005

Orgelkonzert im Eichstätter Dom - „La Nativité du Seigneur"

Eichstätt. (pde) – Neun Meditationen von Olivier Messiaen (1908-1992) zum Weihnachtsfest spielt Domorganist Martin Bernreuther am Freitag, den 6. Januar um 17 Uhr im Eichstätter Dom. Dazu werden weihnachtliche Darstellungen gezeigt, die Domdekan Klaus Schimmöller mit Texten ergänzt.

Messiaens aus „Neuf Méditations“ bestehender Weihnachtszyklus „La Nativité du Seigneur“ wurde 1936 uraufgeführt. Er gilt als das erste ganz ausgereifte Meisterwerk für die Orgel des noch immer jungen Komponisten. Messiaen selbst hat diesem Zyklus einen hohen Stellenwert beigemessen. Fünf verschiedene Ideenkreise stehen über dem Werk: die Menschwerdung Gottes, der unter den Menschen lebende und leidende Gott, die Geburt, Gestalten der Weihnachtsgeschichte und die Ehrung der Mutterschaft Mariens.

Der Eichstätter Domorganist Martin Bernreuther studierte Katholische Kirchenmusik und Konzertfach Orgel an der staatlichen Hochschule für Musik in München bei Professor Lehrndorfer. Nach den Abschlüssen „Kirchenmusik Diplom A“, Künstlerisches Diplom „Mit Auszeichnung“ und Meisterklassen Diplom ergänzte er seine Studien als Stipendiat des Deutschen Akademischen Austauschdienstes in Paris.

Im Anschluss daran wurde Bernreuther zum Professor für Orgel, Improvisation und Cembalo an die Hochschule der Künste der Katholischen Universität von Porto (Portugal) berufen. Auf persönlichen Wunsch von Leonard Bernstein wirkte er an Rundfunk- und Fernsehaufnahmen der Großen Messe in c-moll von Mozart mit. Seine bisherige Konzerttätigkeit führte ihn in Kirchen und Kathedralen des In- und Auslands, darunter Bamberg, Fulda, München, Regensburg, Porto, Wien, Paris und São Paulo.

Nach mehrjähriger Tätigkeit am Münchner Dom und an der Pfarr- und Klosterkirche St. Birgitta und St. Alto in Altomünster wurde er am 1. November 2002 zum Domorganisten am Eichstätter Dom und amtlichen Orgelsachverständigen der Diözese Eichstätt ernannt.

Karten zum Eichstätter Domkonzert sind zu 8,-- Euro (ermäßigt 5,-- Euro) nur an der Abendkasse im Vorraum des Willibaldschores erhältlich.

 



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.