Zum Inhalt springen
12.05.2021

Orgeljahr 2021: Die verstummte Orgel von Walkerszell

Sanierungsbedürftig: Die Walkerszeller Orgel mit Seilzügen für die Windversorgung. Foto: Ottmar Breitenhuber

Eichstätt/Walkerszell. (pde) – Eine Orgel im Dornröschenschlaf stellt Domorganist Martin Bernreuther in der fünften Folge der Reihe „Instrument des Jahres“ vor: die derzeit nicht bespielbare Orgel in Walkerszell im Pfarrverband Pleinfeld.

Unweit des Großen Brombachsees beherbergt die katholische Filialkirche St. Johann Baptist in Walkerszell, 1720 im Auftrag des Deutschen Orden erbaut, neben zahlreichen kunsthistorischen Kostbarkeiten eine wertvolle historische Orgel des Hilpoltsteiner Meisters Max Bittner. Die Rarität wurde ursprünglich im Jahr 1843 mit neun Registern auf einem Manual plus Pedal für die evangelische Kirche in Reuth unter Neuhaus, ein Gemeindeteil von Ettenstatt, gefertigt und knapp ein halbes Jahrhundert später an den jetzigen Standort gebracht.

„Bemerkenswert original im Detail ist das Instrument inklusive der Prospektpfeifen, der sogenannten Kalkanten-Anlage und beider einfaltiger Keilbälge auf dem Dachboden erhalten“, wie Bernreuther beschreibt. Das Wort „Kalkant“ stammt vom Lateinischen „calcare“ (treten) und bedeutet „Balg- beziehungsweise Bälgetreter“, ein Helfer, der durch das Bedienen von Blasebälgen die Luftversorgung eines Orgelinstruments sicherstellt. Die Windversorgung der Walkerszeller Orgel erfolgt ausschließlich mittels dünner Seilzüge per Hand von der Empore aus.

Seit einiger Zeit ertönt die Barockorgel nicht mehr, sie wartet auf eine fachgerechte Restaurierung. „Als stummes kulturelles Denkmal liegt sie fortan im Dornröschenschlaf“, sagt der Orgelexperte aus Eichstätt. Eine detaillierte Bestandsaufnahme und das Restaurierungskonzept sind bereits erstellt. Wann dieses einzigartige Instrument wieder erklingen wird, ist noch unklar.

Die Orgel wurde vom Deutschen Musikrat zum „Instrument des Jahres 2021“ erkoren. In diesem Zusammenhang stellt Domorganist Martin Bernreuther besondere Exemplare der „Königin der Instrumente“ im Bistum Eichstätt vor. Alle Folgen der Reihe mit Ton- und Bildimpressionen sowie weitere Informationen zur Orgelmusik unter: kirchenmusik.bistum-eichstaett.de.



    Weitere Meldungen

    Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

    Videos

    Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

    Audios

    Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.