Zum Inhalt springen
20.03.2020

Onleihe in den katholischen öffentlichen Büchereien

Eichstätt. (pde) – Aufgrund der Coronakrise sind die katholischen öffentlichen Büchereien im Bistum Eichstätt geschlossen. Das betrifft das Präsenzangebot. Deshalb weist die Diözesanstelle der Büchereien im Bistum Eichstätt darauf hin, dass selbstverständlich alle onleihe-Angebote genutzt werden können. Dies ist möglich in den Büchereien in Berching, Dietfurt, Eichstätt, Heideck, Hilpoltstein, Hitzhofen, Kastl und Wettstetten. Ab dem 23. April kommen die Büchereien in Lenting, Neukirchen und Lauterhofen hinzu. Entliehen werden können dabei Medien aus den Bereichen eBook, eAudio, eLearning, eMagazine und ePaper.

Die Nutzung der onleihe-Angebote ist allerdings nur Mitgliedern der genannten Büchereien möglich. Aufgrund der aktuellen Situation bieten einige dieser Büchereien trotz Schließung an, abweichend von der bisherigen Praxis, auch per e-mail Mitglied werden zu können. Damit können auch die onleihe-Angebote genutzt werden. Wer Interesse daran hat, kann sich an die teilnehmenden Büchereien (vorerst Eichstätt, Berching, Wettstetten, Hitzhofen) wenden. Auf den Internetseiten der Büchereien erhalten Interessierte die Kontaktdaten.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.