Zum Inhalt springen
22.01.2020

Malteser-Fortbildung: "Kinder krebskranker Eltern"

Die Malteser bieten einen Fortbildungsabend zu dem Thema: „Wie können Kinder krebskranker Eltern gut begleitet werden?“ Die Psychotherapeutin Elisabeth Pischinger gestaltet diesen Abend am 04.02.2020 von 19 bis 21 Uhr im Heilig-Geist-Spital, Bahnhofplatz 3 in Eichstätt.

Die Situation von Kindern, bei denen ein Elternteil oder eine andere Bezugsperson an Krebs erkrankt ist, wird noch weitgehend unterschätzt. Die betroffenen Kinder werden durch die Krebserkrankung wesentlich beeinflusst, und oftmals fühlen sich die erkrankten Eltern sowie Fachleute im Hinblick auf eine kindgerechte Kommunikation stellenweise hilflos und überfordert. 

Diese Veranstaltung sucht den Austausch mit den Teilnehmern, bietet Fachinformationen zum Thema „Kinder krebskranker Eltern“ und gibt praktische Tipps zum Umgang mit Kindern unterschiedlichen Alters. 

Um eine Anmeldung bis zum 30.01.20 wird gebeten, unter Tel. (08421) 9807-77, E-Mail: hospizdienst.eichstaett(at)malteser(dot)org.

Quelle: Malteser



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.