Zum Inhalt springen
27.10.2011

Ökumenisches Fernsehmagazin berichtet über Heiß-Komposition

Das Geschenk der Deutschen Bischofskonferenz für Papst Benedikt XVI. zu seinem Deutschlandbesuch im September kommt aus Eichstätt.

Eichstätt. (pde) – Das Geschenk der Deutschen Bischofskonferenz für Papst Benedikt XVI. zu seinem Deutschlandbesuch im September kommt aus Eichstätt. Domkapellmeister Christian Heiß hat aus dem Primizspruch des Papstes eine 3-minütige Komposition gemacht. Im ökumenischen Fernsehmagazin „Kirche in Bayern“ wird am kommenden Sonntag, 30. Oktober, ein Videobeitrag über die Entstehung des Papstgeschenkes gezeigt.

Die Sendung ist auf verschiedenen Lokalprogrammen zu folgenden Zeiten zu empfangen: 20.15 Uhr INTV (der Infokanal Ingolstadt), 14.00, 18.30, 20.30, 22.30 Uhr TVF (Franken TV), 20.30 Uhr und 23.30 OTV (Oberpfalz TV) sowie um 20.00 Uhr und 23.00 Uhr über Astra Digital auf der Frequenz von ONTV (Digitales Fernsehen für Oberpfalz und Niederbayern).



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.