Zum Inhalt springen
20.09.2019

Ökumenischer Pfarrerstudientag mit Bischof Hanke und Regionalbischof Ark Nitsche in Nürnberg

Eichstätt/Nürnberg. (pde) – Zu einem ökumenischen Studientag am 30. September mit katholischen Pfarrern aus dem Bistum Eichstätt und evangelischen Pfarrern und Pfarrerinnen aus dem Kirchenkreis Nürnberg laden der Bischof von Eichstätt Gregor Maria Hanke und der Regionalbischof für den evangelisch-lutherischen Kirchenkreis Nürnberg Stefan Ark Nitsche ein. Der ökumenische Pfarrerstudientag findet mittlerweile zum fünften Mal statt, in diesem Jahr im Gemeindehaus Unsere Liebe Frau in Nürnberg.

Im Mittelpunkt steht der Theologe Johannes von Staupitz, Beichtvater des jungen Martin Luther. Staupitz hielt sich immer wieder in Nürnberg auf und ist Namensgeber der „Sodalitas Staupitziana“, die 1517 in Nürnberg als reformatorischer Gesprächskreis gegründet wurde. Das ökumenische Treffen mit den beiden Bischöfen endet mit einer Andacht um 16 Uhr in der Sebalduskirche.