Zum Inhalt springen
16.01.2006

Ökumenischer Gottesdienst mit Diözesanadministrator Limbacher und Regionalbischof Weiss - Neujahrsempfang und Auftakt zur Weltgebetswoche um die Einheit der Christen

Eichstätt. (pde) - Ein ökumenischer Wortgottesdienst mit dem Eichstätter Diözesanadministrator Dompropst Johann Limbacher und Regionalbischof Dr. Hans-Martin Weiss, Regensburg, wird am Samstag, 21. Januar, im Eichstätter Dom gefeiert. Der Gottesdienst um 9.00 Uhr findet anlässlich der Gebetswoche um die Einheit der Christen in Verbindung mit dem anschließenden Neujahrsempfang des Eichstätter Diözesanrates statt. Die Predigt hält Regionalbischof Weiss.

Die Gebetswoche um die Einheit der Christen trägt heuer den Titel „Versöhnung und Gemeinschaft in Christus erfahren“. Vom 18. bis 25. Januar soll unter anderem in den Gottesdiensten um die Wiedervereinigung der Christen gebetet werden.

Beim Neujahrsempfang wird der Vorsitzende des Diözesanrates der Katholiken im Bistum Eichstätt, Dieter Salomon, die Ansprache halten. Als Gäste werden Vertreter des politischen, kirchlichen und gesellschaftlichen Lebens im Bistum Eichstätt erwartet.

 



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.