Zum Inhalt springen
22.12.2009

„Obstgenuss“ für Augen und Nase - Ab 2. Januar duftende neue Wohlfahrtsmarken bei der Caritas

Wohlfahrtsmarken

Die Erdbeere ziert eine der duftenden neuen Wohlfahrtsmarken, die am 2. Januar bei der Caritas bezogen werden können.

Eichstätt. (pde) - Am 2. Januar 2010 erscheinen die neuen Wohlfahrtsmarken. Mit dem Motiv „Obst“ machen diese helfenden Marken erstmals nicht nur optisch auf sich aufmerksam, sondern auch durch ihren Duft. Dafür wurden auf die Markenmotive Apfel, Erdbeere, Zitrone und Heidelbeere entsprechende Duftstoffe aufgebracht. Wie immer helfen diese Briefmarken dank ihrer Zuschlagswerte. Der Mehrbetrag der Marken, die bei der Caritas im Bistum Eichstätt bezogen werden, kommt der sozialen Arbeit des katholischen Wohlfahrtsverbandes in der Diözese zugute.

Folgende Markenwerte sind erhältlich: 45 + 20 Cent mit dem Motiv Apfel, 55 + 25 Cent: Gartenerdbeere, 55 + 25 Cent: Zitrone und 145 + 55 Cent: Heidelbeere.

Zu der neuen Serie „Obst“ gibt die Deutsche Post auch ein Erinnerungsblatt heraus, das vor allem für Briefmarkensammler gedacht ist. Dieses wird im DIN A5-Format als sechsseitige Klappkarte mit einem Satz ersttagsgestempelter Wohlfahrtsmarken sowie Texten zu den einzelnen Obstsorten aufgelegt. Der Verkaufspreis für ein solches Erinnerungsblatt beträgt 6,95 Euro. 

Die Wohlfahrtsmarken sowie das Erinnerungsblatt können bestellt werden beim Caritasverband für die Diözese Eichstätt, Residenzplatz 14, 85072 Eichstätt, Tel. (08421) 50-908, E-Mail: Theresia.Brigl@caritas-eichstaett.de.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.