Zum Inhalt springen
28.11.2017

Oasentag für Trauernde: Zeit um Kraft zu schöpfen

Eichstätt – Die Malteser in Eichstätt bieten am zweiten Adventssonntag, 10. Dezember, einen Oasentag für Menschen, die um einen nahen Angeghörigen trauern, an. Trauernde haben die Möglichkeit, mit ähnlich betroffenen Menschen ins Gespräch zu kommen, den eigenen Bedürfnissen von Körper und Seele nachzuspüren und persönliche Ressourcen zu entdecken, die auch im Alltag als heilsam erfahren werden können. Die Veranstaltung im Heilig Geist-Spital in Eichstätt (Bahnhofsplatz 3) beginnt um 14 Uhr. Referentin ist Angelika Gabler. Anmeldungen bis 6. Dezember an den Malteser Hilfsdienst e. V., Ambulanter Hospiz- und Palliativberatungsdienst/Trauerarbeit, Pater-Philipp-Jeningen-Platz 1, 85072 Eichstätt, Tel.: (08421) 9807-15, E-Mail: hospizdienst.eichstaett(at)malteser(dot)org



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.