Zum Inhalt springen
25.09.2018

„Nur vergesslich oder schon dement?“ - Vortragsabend des Frauenbundes

Eichstätt. (pde) – Einen Vortragsabend zum Thema „Demenz“ veranstaltet der Eichstätter Diözesanverband des Katholischen Deutschen Frauenbundes am Dienstag, 16. Oktober, um 19.30 Uhr, im Gasthof Lindenwirt, Denkendorf. Im Rahmen des Vortrags wird die Vergesslichkeit, die viele im Alltag an sich feststellen, von der Krankheit Demenz abgegrenzt. Es wird aufgezeigt, an welchen Beschwerden der Mediziner die Demenz erkennt, was zum Krankheitsbild gehört und was die Diagnose für die Betroffenen und ihre Angehörigen auf lange Sicht bedeutet.

Referent ist Albrecht Kühnle, Facharzt für Innere Medizin, Klinische Geriatrie und Palliativmedizin, Chefarzt an der Klinik Eichstätt. Nähere Informationen und Anmeldung an die KDFB Geschäftsstelle: Tel. (08421) 50-674, E-Mail: info(at)frauenbund-eichstaett(dot)de.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.