Zum Inhalt springen
25.09.2017

Nightfever am 30. September in der Neumarkter Hofkirche

Eichstätt/Neumarkt. (pde) – Zum Nightfever-Abend am Samstag, 30. September, in der Hofkirche Zu Unserer Lieben Frau in Neumarkt laden das Bischöfliche Jugendamt Eichstätt und das Diözesane Zentrum für Berufungspastoral ein. Beginn ist um 18.30 Uhr mit einer Messfeier mit Domvikar Christoph Wittmann sowie dem neuen Diözesanjugendseelsorger Clemens Mennicken. Im Anschluss daran wird das Allerheiligste ausgesetzt. Bis 23.45 Uhr besteht für Besucher die Möglichkeit, in der Kirche zu beten oder zu beichten, Musik zu hören, Kerzen zu entzünden, mit einem Priester zu sprechen oder einfach zu verweilen. Der Gebetsabend endet um 23.45 Uhr mit der Komplet, dem Nachtgebet der Kirche, und dem eucharistischen Segen.

Jugendliche und junge Erwachsene aus Eichstätt und Umgebung übernehmen die musikalische Gestaltung des Abends. Sie gehen auch auf die Straßen Neumarkts, um Passanten eine Kerze zu schenken und sie einzuladen, in die Kirche zu kommen. Dieses Ansprechen von Passanten ist ein Kernelement von Nightfever.