Zum Inhalt springen
27.01.2003

Neujahrsempfang der Malteser Jugend – "SMS“-Wettbewerb als neue Image-Kampagne vorgestellt

Eichstätt: Der Diözesanjugendführungskreis der Malteser Jugend Eichstätt hatte zum Neujahrsempfang in den Holzersaal der Universität eingeladen. Es wurde ein bunter Cocktail gemixt aus Rückblick und Vorschau, Präsentation der neuen Image-Kampagne, einen Büchertisch und einer Multimediashow zum Landeszeltlager 2002 in Eichstätt. Zudem gab es einen Erfahrungsaustausch der geladenen Gruppenleiter mit anderen Verantwortlichen aus den Reihen der Malteser Jugend, dem Erwachsenemverband, sowie der Politik.

Nach „good news“ und anderen peppigen Liedern des Malteser Jugendchors „fisherman´s friends“ blickte man auf das Veranstaltungsjahr 2002 zurück. Besonders das bayr. Landeszeltlager, dass 2002 in der Diözese Eichstätt ausgerichtet wurde, prägte die Arbeit der Malteser Jugend. Neben der geplanten Veranstaltungen für das Jahr 2003, wurden die neuen Strukturen innerhalb der Malteser Jugend vorgestellt. Allem voran die Auftaktaktion zur neuen Imagekampgne. „Der „SMS“-Wettbewerb (Super-Mega-Slogan gesucht) soll das neue Image einläuten“, so Diözesanjugendreferentin Rosi Spielberger, „zugleich soll die Malteser Jugend ansprechender, öffentlich präsenter und attraktiver für Leute die sich in der Jugendarbeit engagieren möchten, gestaltet werden“.

Absoluter Veranstaltungshöhepunkt wird 2003 die integrative Beachparty am Kratzmühlsee sein. 2003, das auch das Jahr der Menschen mit Behinderung ist, wird durch diese Veranstaltung besonders betont. Weitere Informationen zur Malteser Jugend unter www.malteserjugend-eichstaett.de.

 



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.