Zum Inhalt springen
29.07.2007

Neuer Seelsorger auf dem Habsberg

Eichstätt/Velburg. (pde) – Pater Sibi Joseph Manickathan (37), bisher Kaplan in Deining, wird neuer Seelsorger auf dem Habsberg. Mit Beginn des Schuljahres wird er als Kaplan der Pfarrei Oberwiesenacker zugewiesen mit dem Auftrag, die Seelsorge an der Wallfahrtskirche und im Diözesanjugendhaus Habsberg wahrzunehmen. Wie berichtet wechselt der bisherige Seelsorger auf dem Habsberg, Peter Wenzel, als Pfarrer nach Herrieden.

Sibi Joseph Manickathan stammt aus Indien und wurde 1997 für den Orden Missionaries of St. Francis des Sales, Mysore/Indien zum Priester geweiht. 2001 wurde er in das Förderprogramm für ausländische Geistliche im Bistum Eichstätt aufgenommen. Er war zunächst Kaplan in der Pfarrei St. Maximilian Kolbe in Nürnberg-Langwasser. Seit 2003 ist er Kaplan für die Pfarreien Deining, Döllwang und Großalfalterbach.

 



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.