Zum Inhalt springen
27.03.2020

Neue seelsorgliche Berater in der Schule

Eichstätt. (pde) – „Seelsorgliche Beratung in der Schule“ lautet der Titel eines Fortbildungsangebotes, das zwanzig Lehrerinnen und Lehrer verschiedener Schularten in den vergangenen eineinhalb Jahren absolviert haben.  An 18 Weiterbildungstagen sowie in Einzelsupervision und in verschiedenen diözesanen Arbeitsgruppen zur kollegialen Beratung bereiteten sich die Teilnehmenden intensiv auf dieses Aufgabenfeld der Schulpastoral vor.

„Kann ich Sie bitte mal kurz sprechen?“ ist ein Satz, den viele Lehrkräfte, insbesondere Religionslehrkräfte, immer wieder hören. Oft entwickelt sich aus einem solchen kurzen Gespräch zwischen Tür- und Angel ein viel tiefer gehendes, seelsorgliches Beratungsgespräch.  Um für dieses gut gerüstet zu sein, hatten die Referenten für Schulpastoral der bayerischen Diözesen unter der Leitung von Helga Kiesel aus Würzburg und Armin Hückl aus dem Bistum Eichstätt diese Ausbildung angeboten.

Nähere Informationen zur Schulpastoral im Bistum Eichstätt unter www.bistum-eichstaett.de/kirche-geht-in-die-schule.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.