Zum Inhalt springen
29.09.2005

Neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Schule und Gemeinde - Kirchliche Sendungsfeier

Eichstätt. (pde) – Sieben Frauen und drei Männern wird am 14. Oktober die „Missio Canonica“ erteilt. Sie haben ein religionspädagogisches Studium abgeschlossen und sind bereits seit zwei Jahren in der berufseinführenden Seminarausbildung des Bistums Eichstätt. Während dieser Zeit waren sie als Religionslehrer oder als Gemeindeassistenten in einer Gemeinde des Bistums tätig. Die „Missio Canonica“ ist die offizielle Beauftragung der Kirche zur Erteilung des katholischen Religionsunterrichtes. Die Eucharistiefeier im Eichstätter Dom beginnt um 15.30 Uhr und wird von der Berufsgruppe der Gemeindereferenten und Religionslehrer im Kirchendienst gestaltet.

Folgenden Damen und Herren wird die Missio Canonica erteilt:

Matthias Bögl (25) aus Neumarkt ist Gemeindereferent in Nürnberg, Maria am Hauch, wo er auch schon als Gemeindeassistent war.

Melanie Bräundl (25) aus Plankstetten ist Gemeindereferentin in Ingolstadt-Mailing/Feldkirchen.

Maria Neudecker (32) kommt aus Walting. Sie ist Religionslehrerin in Etting und Oberhaunstadt.

Anita Deinhard (27) kommt aus Postbauer-Heng. Sie ist und bleibt Religionslehrerin im Kirchendienst in Postbauer-Heng, Engelthal und Offenhausen.

Stephan Götz (27) aus Berngau ist Gemeindereferent in Rednitzhembach, wo er auch schon als Gemeindeassistent tätig war.

Michaela Haupt (30) aus Schwabach war Gemeindeassistentin in Nürnberg-Eibach und wird Gemeindereferentin in der Pfarrei St. Albertus Magnus in Stein.

Irmgard Pfefferer (51) aus Wemding ist und bleibt Religionslehrerin im Kirchendienst in Megesheim und Hainsfarth.

Renate Simon-Mathes (41) aus Nürnberg ist Gemeindereferentin in Ingolstadt-Friedrichshofen, wo sie auch schon als Gemeindeassistentin war.

Doris Stumpner (40) stammt aus Nürnberg. Sie bleibt als Religionslehrerin in Kleinschwarzenlohe und Nürnberg-Reichelsdorf mit Gemeindeauftrag in der Pfarrei Maria Königin, Nürnberg-Kornburg.

Außerdem erhält Jürgen Zeller (29) die Missio Canonica. Er war bisher Gemeindeassistent in der Pfarrei St. Albertus Magnus in Stein und wird künftig im Dienst des Bistums Rottenburg-Stuttgart tätig sein.

Portraitfotos der Kandidatinnen und Kandidaten sind über die „Presseecke“ im Internet unter der Adresse: „http://www.bistum-eichstaett.de/presse“ erhältlich.

 



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.