Zum Inhalt springen
02.11.2006

Neue Kapläne für Berching und Velburg - Indische Priester unterstützen Seelsorge

Eichstätt. (pde) - Pater Thomas Mathew (36) wird neuer Kaplan in Berching, Pater George Thomas Pattarumadathil (39) wechselt von Spalt nach Velburg.

Pater Thomas Mathew wurde in Aralam (Kerala/Indien) geboren. Mathew wurde im März 2006 in das Förderprogramm für ausländische Priester des Bistums Eichstätt aufgenommen. Er gehört dem Orden der Missionaries of St. Francis de Sales (Mysore/Indien) an. Seine Ernennung zum Kaplan in Berching trat bereits zum 1. November 2006 in Kraft.

Pater Thomas Pattarumadathil stammt aus Chalassery in Indien. Er ist Ordensangehöriger der „Carmelites of Mary Immaculate“ (CMI), auch genannt "Malabarische Karmeliter", einer der ersten einheimischen Ordensgründungen in Indien. Seine Priesterweihe empfing er am 28.12.1999 in Chalassery. Von 2002 bis 2004 hat er das Förderprogramm für ausländische Priester des Bistums Eichstätt absolviert. Seit Mai 2002 war er Kaplan in Spalt. Diözesanadministrator Johann Limbacher ernannte ihn zum 1. November 2006 zum Kaplan in den Pfarreien Velburg, Klapfenberg und Oberweiling.

 



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.