Zum Inhalt springen
29.10.2018

Nachwuchsarbeit großgeschrieben – DJK-Kreisversammlung Süd

Kreisvorsitzende Hans Kirschner und Herbert Bauernfeind (Foto: DJK Archiv)

Kreisvorsitzende Hans Kirschner und Herbert Bauernfeind (Foto: DJK Archiv)

Workerszell/Eichstätt –  Die beiden Kreisvorsitzenden in der Kreisgemeinschaft Süd Herbert Bauernfeind und Hans Kirschner hatten auch im Jahr 2018 wieder alle Vereinsvorsitzenden und Verantwortlichen der im südlichen Bereich des DJK Diözesanverbandes Eichstätt gelegenen DJK-Vereine zu einem gemeinsamen Erfahrungsaustausch eingeladen. Vereinsvertreter der DJK Eichstätt, DJK Fiegenstall, DJK Kaldorf-Petersbuch, DJK Limes 09, DJK Pietenfeld-Adelschlag, DJK Preith, DJK Raitenbuch, DJK Schönfeld, DJK Titting, DJK Weißenburg, DJK Workerszell waren der Einladung gefolgt. Ein wichtiger Tagesordnungspunkt der Veranstaltung war die Neuwahl der Kreisvorsitzenden im Sportheim der DJK Workerszell.

Rückblick auf vergangene Veranstaltungen

Kreisvorsitzender Herbert Bauernfeind berichtete über seine Aufgaben und Tätigkeiten im Rahmen seiner Funktion im DJK-Diözesanverband Eichstätt, wobei er als Bindeglied zwischen DJK-Diözesanverband und den jeweiligen Mitgliedsvereinen in der Kreisgemeinschaft Süd fungiert. Bauernfeind berichtete über ereignisreiche Veranstaltungen im vergangenen Verbandsjahr: Vorständeseminar, Präsidiumssitzungen, Klausurtagung, "Kirche mit Pfiff", Frühjahrswanderung. Sicherlich zählte die DJK-Landeswallfahrt unter dem Motto "Einheit" am 03. Oktober 2018 nach Herrieden zu den diesjährigen Highlights. Herbert Bauernfeind warb für die neue Jugendleitung im DJK Diözesanverband Eichstätt und appellierte an die Vereinsverantwortlichen, die neue Diözesanjugendleitung tatkräftig zu unterstützen und die Vereinsjugend zur Teilnahme an Veranstaltungen zu animieren.

Erfahrungsaustausch fördert Synergien

Die Vereinsvertreter konnten über Vereinsjubiläen, die Integration von Flüchtlingen im Rahmen der Vereinsarbeit, sportliche Erfolge, Neuigkeiten und aktuelle Entwicklungen in ihren jeweiligen Vereinen berichten. Wie immer konnten Tipps in der Vereinsarbeit ausgetauscht werden. Ein wichtiges Thema war unter anderem die Jugendarbeit sowie ehrenamtliche Nachwuchskräfte in den Sportvereinen.

Terminvorschau - Neuigkeiten aus dem DJK-Diözesanverband Eichstätt

Im Rahmen der Kreisversammlung Süd wurden die Besucher über anstehende Termine im Jahr 2018/2019 informiert (siehe auch unter www.djk-dv-eichstaett.de).

Bei der anschließenden Wahl des Kreisvorsitzenden und dessen Stellvertreters konnten sich Herbert Bauernfeind und Hans Kirschner nach wie vor wieder in ihren Ämtern behaupten. Beide wurden einstimmig per Akklamation gewählt. Reinhard Eichiner übernahm bei der Wahl die Funktion des Wahlleiters.

Präsident Nikolaus Schmidt bedankte sich bei Herbert Bauernfeind für seine langjährige Tätigkeit im DJK-Diözesanverband Eichstätt und beglückwünschte ihn zur Wiederwahl. Worte des Dankes sprach Schmidt auch für das ehrenamtliche Engagement von Hans Kirschner aus, über dessen Wiederwahl er sich ebenso freue. Außerdem informierte er die anwesenden Vereinsvertreter über Neuigkeiten aus dem DJK Diözesanverband Eichstätt. Der nächste DJK-Diözesantag mit Neuwahlen wird am 04.05.2019 in Burggriesbach stattfinden. N. Schmidt wies ferner darauf hin, dass die Stelle der Vizepräsidentin im DJK-Diözesanverband Eichstätt vakant ist. Es wäre schön, wenn sich bald wieder ein Nachwuchs finden würde. Vereine können hierzu gerne Vorschläge aus ihren Reihen einreichen. Präsident N. Schmidt rief die Vorsitzenden und Verantwortlichen in den Vereinen dazu auf, künftig den Inklusionsgedanken weiter voranzutreiben und informierte die Besucher über die kommenden Termine und Fortbildungen im DJK-Diözesanverband Eichstätt. Nächstes Jahr findet beispielsweise die Übungsleiter-Ausbildung "C" - Breitensport bei der SpVgg-DJK Wolframs-Eschenbach statt (Vorlaufseminar und zwei Ausbildungsblöcke). Vom 24.10.2019 bis zum 03.11.2019 können Interessierte aus allen DJK-Vereinen an der Ausbildung zum/zur Vereinsmanager/in – C im Bildungshaus Obertrubach teilnehmen (Kooperation des BLSV mit dem DJK Landesverband Bayern). Alle Sportbegeisterten dürfen sich über verschiedene Diözesanmeisterschaften freuen, insbesondere in den Sparten Fußball, Tischtennis und Kegeln. Am 27./28.04.2019 findet die Frauenfahrt nach Passau statt. Vom 31.08. bis zum 01.09.2019 werden wieder alle Fahrradfreunde auf Ihre kosten kommen: Ziel der Radlerwallfahrt ist dieses Mal die Fränkische Schweiz mit Gößweinstein.

Am Ende der Veranstaltung bedankte sich Herbert Bauernfeind bei allen Anwesenden für ihr Kommen und wünschte für den Rest des Abends gute Gespräche. Abschließend konnten die anwesenden Vereinsvertreter an einer kurzen Führung durch den neuen Anbau des Sportheims teilnehmen.

Quelle: DJK