Zum Inhalt springen
25.05.2018

Nachhaltiger Umgang mit der Schöpfung und Christen im Libanon: Medientipps zum Wochenende

Neben Kirchen, Pfarrhäusern und caritativen Einrichtungen besitzt die Kirche auch nach wie vor Grund und Boden. Dabei kann es sich um Ackerland, Wälder oder Wiesen handeln. Wie diese nachhaltig bewirtschaftet werden können und die Kirche hier einen Beitrag zur Schöpfungsbewahrung leisten kann: hat die Fernsehredaktion des Bistums Eichstätt in Erfahrung gebracht.
Zu sehen ist der Beitrag am Sonntag, 27. Mai, zwischen 20.30 Uhr und 21 Uhr auf intv. Die Sendung steht in dieser Woche unter dem Thema „Schöpfung bewahren“. „Kirche in Bayern“ wird mehrfach wiederholt und auch auf anderen Regionalsendern, wie Franken Fernsehen oder Oberpfalz TV, und überregional auf Bibel TV ausgestrahlt. Alle Sendezeiten und Kanäle finden Sie unter www.kircheinbayern.de.

Einen Blick in den Nahen Osten wirft die Magazinsendung „Sonntag um 12“ von Radio K1. Derzeit ist Bischof Hanna Rahme aus dem Libanon im Bistum Eichstätt zu Gast und berichtet von der Lage der Christen vor Ort. Weitere Themen sind die Mütterrente, die Überlastung in den Pflegeberufen und ein von Kolping entworfenes Kartenspiel „holy stories“. „Sonntag um 12“ ist am Sonntag, 27. Mai, zwischen 12 und 13 Uhr zu hören. Bereits von 8.30 bis 9.00 Uhr informiert die Sendung „Spielwiese“ über den islamischen Fastenmonat Ramadan und die Lebenswirklichkeit von Muslimen. Beide Sendungen der Hörfunkredaktion der Diözese sind über Radio IN zu empfangen.

 



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.