Zum Inhalt springen
07.03.2011

Nachhaltig gekleidet: Frauenbund veranstaltet Vortragsreihe

„Wie können wir uns modisch und dabei verantwortungsbewusst kleiden?“ Mit dieser Frage beschäftigt sich der Katholische Deutsche Frauenbund (KDFB) bei drei Bezirksveranstaltungen im Bistum Eichstätt.

Eichstätt. (pde) – „Wie können wir uns modisch und dabei verantwortungsbewusst kleiden?“ Mit dieser Frage beschäftigt sich der Katholische Deutsche Frauenbund (KDFB) bei drei Bezirksveranstaltungen im Bistum Eichstätt. Die Vortragsabende unter dem Titel „Nachhaltig gut gekleidet – voll im Trend oder schief gewickelt?“ werden in Zusammenarbeit mit dem VerbraucherService Bayern (VSB) durchgeführt und finden am 17. März in Zandt, am 22. März in Ingolstadt und am 23. März in Allersberg statt. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr. Referentin ist die Haushaltsökonomin Susanne Gelbmann, Leiterin der Beratungsstelle Ingolstadt des VSB. Anmeldung an die KDFB Geschäftsstelle unter Tel. (08421) 50-674, per E-Mail: info(at)frauenbund-eichstaett(dot)de.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.