Zum Inhalt springen
20.04.2006

Mythos Film - Filmmythen - Thematische Arbeit mit Spielfilmen in Religionsunterricht und Katechese

Eichstätt. (pde) – Einen Studientag zur thematischen Arbeit mit Spielfilmen in Religionsunterricht und Katechese veranstaltet das Diözesanbildungswerk Eichstätt und die Schulabteilung der Diözese Eichstätt am Samstag den 6. Mai von 10 bis 17 Uhr in der Eichstätter Medienzentrale. Referent Martin Ostermann von der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt wird mit den Teilnehmern Fragen nachgehen, welche Möglichkeiten sich durch den Einsatz von Spielfilmen eröffnen. Außerdem wird besprochen, welche Filme einsetzbar sind und was dabei zu beachten ist.

Der Spielfilm ist aus der Sicht der Medienzentrale des Bistums Eichstätt neben dem Buch und der Musik-CD das vorrangige Kulturmedium geworden. Der Kinobesuch, das Fernsehprogramm und vor allem die DVD machen Spielfilme für Kinder und Jugendliche leicht zugänglich. Auch gibt es bereits einen offiziellen „Filmkanon“ für die Schule. Auch ist die Arbeit mit den Filmen in die Lehrpläne eingegangen.

Weitere Informationen und Anmeldung in der Medienzentrale des Bistums Eichstätt, Tel. (08421) 50–651, Fax 50–659, E-Mail: medienzentrale@bistum-eichstaett.de.

 



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.