Zum Inhalt springen
26.05.2015

Mit Willibalds Eifer nach Eichstätt: Anmeldung zur Sternwallfahrt gestartet

Pilger am Grab des hl. Willibald

Junge Pilger am Grab des hl. Willibald im Eichstätter Dom. pde-Foto: Geraldo Hoffmann

Eichstätt. (pde) – Gläubige im Bistum Eichstätt können sich ab sofort für die Sternwallfahrt der Dekanate und Pfarreien zum Grab des hl. Willibald im Eichstätter Dom anmelden. Die Wallfahrt am Sonntag, 5. Juli, bildet den Höhepunkt der Willibaldswoche 2015.

„Als Willibald 20 Jahre alt war, entschloss er sich zur Pilgerschaft um Christi willen“, erinnert der Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke. Er lädt die Gläubigen seines Bistums ein, in die Fußstapfen des großen Pilgers und Diözesanheiligen zu treten und über sein Glaubenszeugnis nachzudenken. „Nur einen Tag, dafür mit Willibalds Eifer. Nur in die Bischofsstadt, dafür mit geistlichem Gewinn“, so Hanke in seiner Einladung.

Für die Sternwallfahrt hat die Diözese Eichstätt Buslinien mit Start in Herrieden, Wemding, Wendelstein und Kastl organisiert. Sie haben folgende Fahrpläne:

Linie 1: 6.45 Uhr Herrieden (Marktplatz, Bushaltestelle), 7 Uhr Burgoberbach (Feuerwehrhaus), 7.15 Uhr Wolframs-Eschenbach (Gasthaus „Gary“), 7.35 Uhr Gunzenhausen (Zum Schießwasen, Parkplatz), 7.50 Uhr Stopfenheim (Kirche), 8 Uhr Weißenburg (An der Hagenau, Schulzentrum), 8.15 Uhr Raitenbuch (Kirche), 8.45 Uhr Rebdorf.

Linie 2: 7.45 Uhr Wemding (Johannisweiher), 7.55 Uhr Monheim (Marktplatz), 8.05 Uhr Rögling (Am Dorfladen,  Bushaltestelle), 8.20 Uhr Mörnsheim (Gasthaus „Lindenhof“), 8.30 Uhr Dollnstein (Alte Post, Bushaltestelle),  8.45 Uhr Rebdorf.

Linie 3: 6.45 Uhr Wendelstein (Kirche), 7 Uhr Schwabach (Markgrafenplatz), 7.20 Uhr Roth (Festplatz), 7.40 Uhr Hilpoltstein (Gredinger Straße, Parkplatz), 8 Uhr Greding (Hallenbadparkplatz), 8.10 Uhr Kinding (Pendlerparkplatz), 8.15 Uhr Enkering (Gasthaus „Zum alten Wirt“), 8.45 Uhr Rebdorf.

Linie 4: 6.45 Uhr Kastl (Nettoparkplatz), 6.55 Uhr Lauterhofen (Bahnhof), 7.15 Uhr Neumarkt (Johanneszentrum, Ringstraße), 7.45 Uhr Berching (Festplatz), 8.00 Uhr Beilngries (Eichstätter Straße, Bushaltestelle), 8.45 Uhr Rebdorf.

Nach einer Statio in der Pfarr- und Klosterkirche St. Johannes in Rebdorf gehen die Wallfahrer in einer Prozession zum Eichstätter Dom, wo um 10.30 Uhr ein Pontifikalamt mit Bischof Gregor Maria Hanke stattfindet. Anschließend gibt es Gelegenheit für Begegnung bei einem Imbiss im Festzelt auf der Seminarwiese. Für die Busfahrt und den Imbiss wird um Anmeldung gebeten an: Bischöfliches Ordinariat, Hauptabteilung Pastoral und kirchliches Leben, Tel. (08421) 50 601, Fax (08421) 50 609, E-Mail: seelsorgeamt(at)bistum-eichstaett(dot)de. Der Wallfahrtstag endet mit einer Pontifikalvesper um 15 Uhr im Eichstätter Dom.

Die Willibaldswoche unter dem Motto „Aufbrechen im Glauben – miteinander – füreinander“ findet vom Samstag, 4. Juli, bis Samstag, 11. Juli, in Eichstätt statt. Weitere Informationen unter „www.willibaldswoche.de“.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.