Zum Inhalt springen
28.04.2010

„Mit Bernadette das Kreuzzeichen machen“ - Pilgerreise zum Marienwallfahrtsort Lourdes vom 10. bis 13. Mai

Eichstätt. (pde) – Auf eine kurzfristige Möglichkeit eine Wallfahrt nach Lourdes antreten zu können weist die Pilgerstelle des Bistums Eichstätt hin. Am 10. Mai startet eine dreitägige Flugreise zu einem der bekanntesten Marienheiligtümer der Welt. Das Angebot umfasst einen Gottesdienst an der Erscheinungsgrotte, die Teilnahme an der Lichterprozession und einen Stadtrundgang mit Besuch der Kindheitsstätten der heiligen Bernadette. Reiseleiter sind Pfarrer Hans Eichenseer (Ingolstadt) und Domvikar Reinhard Kürzinger (Eichstätt).

Das Wallfahrtsjahr 2010 steht unter dem Motto „Mit Bernadette das Kreuzzeichen machen“. Die heilige Bernadette hatte zahlreiche Marienerscheinungen, die dazu führten, dass Lourdes zu einem der bedeutendsten Marienwallfahrtsorte wurde. Für die Reise gibt es einen zweiten Termin im Herbst, vom 2. bis 6. September. Reiseleiter wird dann Wallfahrtsrektor Heinrich Weiß (Wemding) sein.

Beratung und Anmeldung ist möglich beim Diözesan-Pilgerbüro Eichstätt, Leonrodplatz 4, Tel. (08421) 50-690 Fax (08421) 50-699, E-Mail: pilgerbuero(at)bistum-eichstaett(dot)de. Weitere Informationen auch im Internet unter „www.bistum-eichstaett.de/pilgerstelle“.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.