Zum Inhalt springen
21.01.2015

Menschenwürde im Pflegealltag: Fachtagung zum Welttag der Kranken

Eichstätt. (pde) – Mit ethischen Herausforderungen in der Pflege und Begleitung Kranker und Hilfsbedürftiger befasst sich eine Fachtagung am 6. März in Eichstätt. Als Beitrag zum diesjährigen Welttag der Kranken ermöglicht es der eintägige Kongress, sich mit Fragen aus dem Bereich der Pflege auseinander zu setzen. Der Titel lautet: „Die Würde des Menschen ist unantastbar?!“. Die Diözese Eichstätt lädt gemeinsam mit der Fakultät Soziale Arbeit an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt und dem Katholischen Pflegeverband e.V. Regensburg zu der Veranstaltung ein.

Die Fachtagung will sensibilisieren für die vielfachen kleineren und größeren Verletzungen der Würde sowohl an hilfsbedürftigen Menschen wie auch gegenüber dem Pflegepersonal, so in der Ausschreibung. „Hilfreiche Impulse sollen eine Richtung weisen, wie eine Pflege, Begleitung und Therapie gelingen kann, die die Würde wahrt.“ Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer stehen insgesamt 18 Vorträge und Workshops zur Wahl. Die Fachtagung in den Räumen der Katholischen Universität beginnt um 9 Uhr und endet gegen 17 Uhr.

Weitere Informationen und Möglichkeiten zur Anmeldung unter „www.welttag-der-kranken.de“.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.