Zum Inhalt springen
22.06.2018

Medientipp zum Wochenende: Therapiehund im Hospiz und Shalompreisträger

Eichstätt - Ein Therapiehund im Ingolstädter Hospiz St. Elisabeth und das Malteser-Projekt „Back int time“ sind Themen aus dem Bistum Eichstätt im ökumenischen Fernsehmagazin „Kirche in Bayern“. Seit einiger Zeit bietet Hospizleiterin Anke Thiede einen Besuchsdienst der besonderen Art an: nämlich mit Hund. Die Fernsehredaktion der Diözese hat sie bei einem Besuch begleitet. Bereits zum zweiten Mal fand das Projekt „Back in time“ statt. Bei der generationsübergreifenden Veranstaltung backen junge Menschen mit älteren und können dabei in den Austausch kommen. Beide Beiträge sind am Sonntag, 24. Juni, zwischen 20.30 Uhr und 21 Uhr in dem Magazin "Kirche in Bayern" auf intv. Wie Sie den Regionalsender aus Ingolstadt empfangen können, erfahren Sie hier. "Kirche in Bayern" wird mehrfach wiederholt und auch auf anderen Regionalsendern, wie Franken Fernsehen oder Oberpfalz TV, und überregional auf Bibel TV ausgestrahlt. Alle Sendezeiten und Kanäle finden Sie hier.

Benimm-Regeln spielen in unserer Gesellschaft eine große Rolle. Was damit auch sich hat und wie man sich überhaupt richtig beim Gottesdienst verhält, darüber klärt die Sendung von Radio K1 in der "Spielwiese" auf. Zu hören ist die Sendung von 8.30 bis 9 Uhr am Sonntag.  Im Magazin "Sonntag um 12" geht es unter anderem um die diesjährigen Shalompreisträger. Den Preis erhalten Vertreter des Syrian Center for Media and Freedom of Expression. Über ihre Arbeit sprechen sie in der Sendung. Ein weiteres Thema ist Kita-Leiter Christoph Wallner aus Lenting. Nach wie vor sind Männer Ausnahmeerscheinungen in sozialen Einrichtungen. Außerdem berichtet die Reaktion über das Projekt „WechselWelten“. Eine Tauschbörse, die demnächst in Ingolstadt eröffnet, um so Ressourcen zu schonen.  Beide Produktionen, die am Sonntag, 24. Juni, zu hören sind, werden von der Hörfunkredaktion der Diözese erstellt und über Radio IN ausgestrahlt. Die Empfangsdaten finden Sie hier.