Zum Inhalt springen
19.02.2021

Liveübertragung aus Berching: Gedenkgottesdienst mit Bischof Hanke für Corona-Verstorbene

Aus der Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Berching wird am 27. Februar ein Gedenkgottesdienst mit Bischof Gregor Maria Hanke für die Corona-Verstorbenen gesendet. Foto: Markus Altrichter.

Eichstätt/Berching. (pde) – Einen Gedenkgottesdienst für die Verstorbenen der Corona-Pandemie zelebriert Bischof Gregor Maria Hanke am Samstag, 27. Februar, um 16 Uhr in der Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Berching. An der Bischofsmesse mit Totengedenken werden Verantwortliche verschiedener Caritas-Seniorenheime teilnehmen. Musikalisch gestaltet wird der Gottesdienst von Regionalkantor Peter Hummel.

Da die Anzahl der Plätze in der Stadtpfarrkirche aufgrund der momentanen Hygieneregeln begrenzt ist, können vor Ort nur die geladenen und angemeldeten Gäste an der Messe teilnehmen. Allerdings sind alle Gläubigen eingeladen, den Gottesdienst über Fernsehen oder Internet mitzufeiern.

Die Übertragung des Gottesdienstes erfolgt über den katholischen Fernsehsender EWTN.TV, der per Satellit über Astra, in einigen Kabelnetzen und per Internet (www.ewtn.de) empfangen werden kann. Außerdem erfolgt die Ausstrahlung über die Internetseiten des Bistums Eichstätt unter www.bistum-eichstaett.de/live sowie über die Kanäle des Bistums Eichstätt bei Facebook und YouTube.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.