Zum Inhalt springen
28.01.2011

Lichtmessfeier am 2. Februar im Dom: Pontifikalgottesdienst mit Bischof Gregor Maria Hanke

Einen Pontifikalgottesdienst zum Fest „Darstellung des Herrn“ zelebriert am Mittwoch, 2. Februar, um 19.00 Uhr Bischof Gregor Maria Hanke im Dom zu Eichstätt.

Eichstätt. (pde) - Einen Pontifikalgottesdienst zum Fest „Darstellung des Herrn“ zelebriert am Mittwoch, 2. Februar, um 19.00 Uhr Bischof Gregor Maria Hanke im Dom zu Eichstätt. Zu Beginn der Lichtmessfeier werden nach altem Brauch die Kerzen geweiht. Darauf folgt die feierliche Lichterprozession. Der Domchor singt die Missa „Lux et origo“ von Wolfram Menschick sowie die Chorsätze „Maria wallt zum Heiligtum“ von Johannes Eccard und „Lord, how lettest thou“ (Nunc dimittis) von Charles Villiers Stanford. Nach dem Gottesdienst wird der Blasiussegen erteilt.

Installation von Domkapitular Norbert Winner
Vor dem Pontifikalgottesdienst erfolgt um 18.30 Uhr im Hochchor des Doms die Installation des neuen Domkapitulars Norbert Winner. Bischof Gregor Maria Hanke hatte am 22. Dezember den Neumarkter Stadtpfarrer zum Domkapitular ernannt. Die offizielle Aufnahme in das Eichstätter Domkapitel wird mit der Investitur durch den Bischof und der feierlichen Installation durch Domdekan Willibald Harrer vollzogen.

Kalenderblatt: Fest der Darstellung des Herrn

 



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.