Zum Inhalt springen
22.08.2019

Lehrerwallfahrt am 14. September vom Habsberg nach Trautmannshofen

Eichstätt. (pde) – Lehrkräfte aller Schularten sowie ihre Ehepartner, Kinder und Bekannte lädt die Schulabteilung der Diözese Eichstätt zu einer Fußwallfahrt am Samstag, 14. September, ein. Der rund 15 Kilometer lange Weg führt in zwei Etappen vom Habsberg nach Lauterhofen. Es besteht die Möglichkeit, entweder die ganze oder nachmittags die zweite Wegstrecke mitzugehen.

Wallfahrer, die die gesamte Wegstrecke mitgehen, treffen sich um 8.15 Uhr am Bahnhof in Lauterhofen, um mit dem Bus zum Habsberg zu fahren. Dort ist um 8.30 Uhr eine Statio und der Beginn der Wallfahrt. Der erste Wegabschnitt führt nach Pfaffenhofen in der Nähe von Kastl.

Nach der Mittagspause startet um 13.30 Uhr die zweite Wegstrecke nach Lauterhofen. Mit den in Lauterhofen geparkten Fahrzeugen fahren die Wallfahrer nach Trautmannshofen. Dort findet um 15 Uhr in einer der ältesten und bedeutendsten Marienwallfahrten der Oberpfalz der feierliche Abschlussgottesdienst statt.

Weitere Informationen und Anmeldung beim Bischöflichen Ordinariat Eichstätt, Hauptabteilung Religionsunterricht, Schulen und Hochschulen, Tel. (08421) 50-242, E-Mail: fortbildung-schule(at)bistum-eichstaett(dot)de.