Zum Inhalt springen
29.11.2017

Laien mit der geistlichen Verbandsleitung beauftragt

Bischof Gregor Maria Hanke (3. von rechts) mit den Kursteilnehmern zur geistlichen Verbandsleitung; pde-Foto: Valentin Nowak.

Bischof Gregor Maria Hanke (3. von rechts) mit den Kursteilnehmern zur geistlichen Verbandsleitung; pde-Foto: Valentin Nowak.

Eichstätt. (pde) – Neun Ehrenamtliche in der kirchlichen Jugendarbeit haben einen Kurs zur geistlichen Verbandsleitung abgeschlossen und können nun auf Ortsebene die geistliche Leitung von Verbänden übernehmen. Im Rahmen der Herbstvollversammlung des Diözesanverbands des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) überreichte Bischof Gregor Maria Hanke den Teilnehmern des Kurses die schriftliche Beauftragung. Vor einigen Jahren hatte die Deutsche Bischofskonferenz entschieden, das Amt der geistlichen Verbandsleitung auch für Frauen und Männer zu öffnen. Bis dahin war diese Aufgabe Priestern und Kaplänen vorbehalten.

Beauftragt wurden: Ulrike Bergmeier (KJG), Laura Brandes (BDKJ Dekanat Eichstätt), Ines Huibens (KJG), Angela Hundsdorfer (BDKJ Diözesanvorstand), Jan Koziol (KJG), Ruth Luschka, Minh Philemon Phan (KJG), Ann-Kathrin Scherbel (KJG) und Michael Sußbauer (KJG). Der nächste Kurs startet am 28. September 2018 und beinhaltet neben einem Vortreffen ein zweiwöchiges Praktikum, zwei Arbeitswochenenden sowie die Teilnahme an einem Studientag zum Thema „Jugendliturgie“.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.