Zum Inhalt springen
27.10.2014

Kurzfilmabend „AugenBlicke“ am 21. November

Eichstätt. (pde) – Unter dem Titel „AugenBlicke“ findet am Freitag, 21. November, ein Kurzfilmabend in der Medienzentrale in Eichstätt (Luitpoldstr. 2) statt. „Kurzfilme können in religiösen Kommunikations- und Lernprozessen Räume schaffen, in denen Glauben und Leben in Berührung kommen.“, heißt es in der Einladung des Diözesanbildungswerkes Eichstätt. „Kurzfilme erzählen Geschichten, die auf wenige Augenblicke verdichtet sind, irritieren die gewohnten Sichtweisen und provozieren zur Auseinandersetzung und zum Gespräch über existenzielle, ethische und religiöse Fragen.“

An dem Abend wird eine Auswahl an Filmen vorgestellt, die sich mit den Einsatzmöglichkeiten in Bildung, Religionsunterricht und Pastoral auseinandersetzen. Dazu gibt es die Möglichkeit, sich über mediendidaktische Erfahrungen und Ideen auszutauschen.

Der Kurzfilmabend wird von der Hauptabteilung Schulen der Diözese Eichstätt, dem Verband Katholischer Religionslehrer und Gemeindereferenten (VKRG) und der Medienzentrale im Bistum Eichstätt organisiert. Beginn ist um 17 Uhr, voraussichtliches Ende 21 Uhr. Der Eintritt ist frei. Die Veranstaltung wird von der Schulabteilung der Diözese als Fortbildung anerkannt.

Anmeldung ist bis 17. November möglich bei der Medienzentrale, Tel. (08421) 50-651, E-Mail medienzentrale(at)bistum-eichstaett(dot)de.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.