Zum Inhalt springen
30.03.2016

Kurs der Malteser: Trauer durch Bewegung und Entspannung bewältigen

Eichstätt (mhd) – Trauer mit auf den Weg nehmen und lernen, mit ihr umzugehen, das ist das Ziel eines Kurses des Ambulanten Hospiz- und Palliativberatungsdienstes/Trauerarbeit der Malteser. Bewegung und Entspanungsgymnastik sollen dabei helfen, das eigene Wohlbefinden in der Zeit der Trauer zu verbessern und den Trauerprozess zu erleichtern und zu verstärken. Der Kurs wird von der Diplom-Sozialpädagogin und Trauerbegleiterin Angelika Gabler geleitet. Insgesamt umfasst er sechs Nachmittage und findet immer montags von 14.30 bis 16 Uhr statt. Beginn ist am Montag, 4. April, im Heilig Geist-Spital in Eichstätt, Bahnhofplatz 3. Die Kosten für den Kurs betragen 50 Euro. Die Teilnehmer benötigen eine Gymnastikmatte und Walking Stöcke.

Weitere Informationen und Anmeldung beim Malteser Hilfsdienst e.V., Ambulanter Hospiz- und Palliativberatungsdienst/Trauerarbeit, Pater-Philipp-Jeningen-Platz 1, 85072 Eichstätt, Tel. (08421) 9807-15 oder per E-Mail: malteser.hospiz@bistum-eichstaett.de.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.