Zum Inhalt springen
26.03.2014

Kreuz und Quer: Kunstinstallation in der KHG-Ingolstadt

Ingolstadt. (khg) – Die Katholische Hochschulgemeinde Ingolstadt zeigt eine Kunstinstallation zu Kreuzen, gestaltet von Franz Duna und Gert Schmidbauer. Durch komplexes geometrisches Gebilde (Fraktale) und raffinierte Fotografietechnik schaffen die beiden Künstler eine ästhetische Verbindung zwischen Mathematik und Religion und ermöglichen einen neuen Blick auf das Kreuz.

Bei der Vernissage am Donnerstag, 10. April, um 19.15 Uhr gibt Dompropst em. Klaus Schimmöller einen Impuls. Die Ausstellung findet im KHG-Zentrum, Bergbräustraße 3, in Ingolstadt statt – Besichtigung nach vereinbarten Zeiten. Ansprechpartner ist Hochschulseelsorger Oswald Meyer: oswaldmeyer(at)web(dot)de.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.