Zum Inhalt springen
17.01.2020

Kirchenbusfahrer, Frauenkongregation und kirchlich Heiraten - die Medientipps zum Wochenende

Eichstätt - Viele Menschen sind im Alter zunehmend auf die Hilfe anderer angewiesen. Ob einkaufen, putzen oder kochen, alles fällt mit den Jahren schwerer. Unter eingeschränkter Mobilität leidet oft das soziale Leben. In einem Dorf in Mittelfranken wird den Menschen geholfen. Die Fernsehredaktion der Diözese hat sich das Projekt des dortigen Kirchenbusses angesehen. Der Beitrag ist am Sonntag, 19. Januar, um 20.30 Uhr im ökumenischen Magazin „Kirche in Bayern“ auf dem Regionalsender TV Ingolstadt zu sehen.

Die Hörfunkredaktion der Diözese stellt die Frauenkongregation Maria Immaculata in Eichstätt vor. Auch nach dem Weggang der Maria Ward Schwestern sind die Frauen als engaierte Christinnen unterwegs, um mit Maria ihren Alltag zu gestalten. Der Beitrag ist im Magazin „Sonntag um 12“ von Radio K1 am 19. Januar zu hören. Außerdem wird in der Sendung vorgestellt, wir kirchlich Heiraten geht und warum das Projekt "Orff goes Pop" den Gedanken der Inklusion fördert.

In der „Spielwiese“ von Radio K1 werden verschiedene Beispiele gezeigt, wo und wie Jung und Alt sich heute begegnen. Die Sendung wird am Sonntag, 19. Januar, zwischen 8.30 und 9 Uhr ausgestrahlt.

Alle Sendungen von Radio K1, dem kirchlichen Hörfunk für die Diözese Eichstätt, sind über den Regionalsender Radio IN zu empfangen und können nach der Ausstrahlung im Internet nachgehört werden.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.