Zum Inhalt springen
04.06.2019

Kinderfreizeiten der Caritas im Sommer: Noch Plätze frei

Eichstätt. (pde) – Freie Plätze gibt es noch bei einigen Kinderfreizeiten der Caritas in diesem Sommer: Für Mädchen und Buben im Alter von zehn bis 13 Jahren steht die Woche vom 10. bis 17. August in der Jugendherberge Furth im Wald unter dem Thema „Drachenzähmen leicht gemacht“. Zu dieser Ferienbetreuung werden die Kinder im Bus gefahren und auch wieder zurückgebracht. „Es sind bereits Eintrittskarten für den weltberühmten Drachenstich gebucht, ein toller Höhepunkt für die Kinder“, informiert Birgit Pflüger, die beim Diözesan-Caritasverband für die Freizeiten zuständig ist. Auch für zwei andere Ferienbetreuungen kann man sich noch anmelden: zum einen für Sieben- bis Neunjährige vom 28. Juli bis 4. August im Jugendhaus Riedenburg bei „Tolle Trolle – fetzige Feen“. Dort können sie sich in eine zauberhafte Anderswelt entführen lassen und selbst zu einem wundervollen Fantasiewesen werden. Zum anderen können zehn- bis 13-Jährige Kinder auch noch vom 9. bis 16. August „Göttliche Zeiten in Pfünzos“ erleben und dabei lernen, wie die Olympischen Spiele entstanden.

Ganz ausgebucht sind hingegen die Ferienbetreuung „Bibi und Tina“ und nahezu voll eine über die „Jediakademie“ in der Jugendherberge Eichstätt. Interessierte an den Erholungen wenden sich an die für ihren Ort zuständige Caritas-Kreisstelle. Diese Stellen gibt es in Eichstätt, Herrieden, Ingolstadt, Neumarkt, Nürnberg-Süd, Roth und Weißenburg. Sie informieren auch über die Kosten und Zuschussmöglichkeiten für sozial bedürftige Familien. Für Auskünfte steht auch die für Erholungen beim Caritasverband Eichstätt zuständige Fachfrau Birgit Pflüger unter Tel. (08421) 50-985, E-Mail: birgt.pflueger(at)caritas-eichstaett(dot)de zur Verfügung. Informationen gibt es zudem unter www.ferienbetreuung-caritas.de.