Zum Inhalt springen
27.11.2012

Kinder bringen Segen: Sternsingeraktion im Bistum Eichstätt wird vorbereitet

Diözesanjugendpfarrer Jürgen Konert lädt die Sternsinger im Bistum Eichstätt zur Teilnahme an der Aktion 2013 ein.

Eichstätt. (pde) – Für die gesundheitliche Versorgung von Kindern überall auf der Welt wird sich die bevorstehende Sternsingeraktion einsetzen. Nach den Weihnachtsfeiertagen werden in vielen Pfarreien des Bistums wieder zahlreiche Kinder und Jugendliche unterwegs sein, um als Sternsinger für ihre Altersgenossen in ärmeren Gegenden der Welt zu sammeln. Unter  dem Leitwort „Segen bringen, Segen sein“ ziehen die Sternsinger von Haus zu Haus, bringen den Segen in die Wohnungen und werden selbst zum Segen für zahlreiche Kinder weltweit.

Die Vorbereitungen zur Sternsingeraktion 2013 sind auch im Bistum Eichstätt bereits angelaufen. In einem Schreiben an die Sternsinger in den Pfarreien lädt Diözesanjugendpfarrer Jürgen Konert zur Teilnahme an der Aktion ein. Er verbindet die Einladung mit dem Dank an die Kinder und Jugendlichen, die sich wieder auf den Weg machen werden, aber auch an die Verantwortlichen der Sternsingeraktion in den Pfarreien. Die Aussendung der Sternsinger durch Bischof Gregor Maria Hanke erfolgt am 30. Dezember ab 14.00 Uhr in Roth.

Für die bundesweite Sternsingeraktion 2013 wurde Tansania als Beispielland gewählt. Die Finanzierung von Gesundheitsstationen in ländlichen Gegenden, die Unterstützung von Vorsorgeuntersuchungen und kostenfreier Behandlungen von Mädchen und Jungen in medizinischen Einrichtungen, die Förderung von Aufklärungsprogrammen in den Bereichen Hygiene, Ernährung und Prävention, die Anschaffung von medizinischem Gerät oder die Ausbildung von Ärzten und Krankenpflegern stehen im Mittelpunkt der Aktion.

Wie  in  den  vergangenen  Jahren  so  wird  auch  zur  Sternsingeraktion  2013  die  Hälfte  des gesammelten Geldes der Eichstätter Partnerdiözese Poona (Indien) zu Gute kommen und in unterschiedlichen Projekten eingesetzt. Dazu gehört die Betreuung von Waisenkindern durch Erweiterung von Unterkünften und Räumen, die Förderung der Bildung durch Renovierung und Neubau von Schulen, die Betreuung von körperlich und geistig Behinderten in Pune und der Bau eines Zentrums zur Schulung von Kindern und Jugendlichen im Umgang mit sozialen Kommunikationsmitteln sowie verschiedene Projekte zur Stärkung von Mädchen.

Nähere Informationen unter www.bistum-eichstaett.de/sternsinger



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.